« Alle Veranstaltungen

KINO | Belleville. Belle et rebelle

13. Oktober, 18:00 - 20:00

Filmplakat Belleville. Belle et rebelle. Ein paar tanzt vor einem Café.

Ist man ein Cinéphiler oder einfach nur ein Liebhaber der 60er, so hat man eine besondere Schwäche für Pariser Cafés. Damals, als man entspannt mit Sartre eine rauchen und Kaffee trinken konnte. Lang ist es her. Doch es gibt noch Cafés in Paris! BELLEVILLE. BELLE ET REBELLE präsentiert so eines an einer Straßenecke im titelgebenden Viertel. Und wie jedes gute Café und jedes gute Viertel leben beide vor allem durch die Menschen in ihnen.

Regisseurin Daniela Abke lässt einen in ihrem Film all diese Musiker, Maler und Maurer kennenlernen. Durch die Schwarz-Weiß-Bilder scheint die Vergangenheit in jedem Lichtstrahl mitzuglimmen, in jedem Chanson mitzusingen. Gleichzeitig gibt sie der französischen Zukunft die Klinke in die Hand, die sich im besonders immigrantenreichen und multikulturellen Belleville deutlicher denn je zeigt. Ein kleiner Film, aus dessen Menschen Erinnerungen, Träume, Lieder, Politik, Historie strömen – zusammengeschnürt in einem Café. Joris Coerdt

Fr 2021 OmU (98 Min.)
R: Daniela Abke

Trailer

Veranstalter

Kino im Künstlerhaus
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kino im Künstlerhaus
Sophienstrasse 2
Hannover, 30159
Google Karte anzeigen
chevron-down